Archiv des Autors: Johann Langauer

Der „private“ Johann bittet uns um Unterstützung für seine Tastings!

Liebe Genießenden,
leider macht mir mein eMail-Programm ein paar „kleinere“ Probleme, daher muss ich kurz die Laden-Homepage privat „missbrauchen“.
Es ist halt so, dass ich eben, nach langen Monaten, endlich mal wieder eine Terminmail verschicken wollte und mir wurde mitgeteilt, dass das nur noch an 25 Adressen in einer Gruppe möglich ist.
Bei etwa 1.200 Interessierten (von denen sich gefühlt 1.150 sowieso nie hören lassen) hieße das, dass ich jetzt (22:50 Uhr MESZ) meine Adressen auf 48 neue Gruppen aufdröseln muss –

DAS SCHAFF‘ ICH NIEMALS NIMMER NICHT
(zumindest heute)

Zumal das erste Tasting schon diese Woche Samstag sein sollte (wenn wir schon endlich mal wieder dürfen!) – Also, ich häng‘ jetzt die Mail einfach unten an – und Ihr sagt es einfach weiter! Wer Interesse an weiteren Termin hat, meldet sich einfach und er kommt bei mir einfach in eine neue „25er-Gruppe“ – eigentlich Alles einfach ganz einfach, oder?
Vielen Dank für Eure Anteilnahme!

Originalmail (zumindest „wie angedacht“)

Liebe Genießende,
es muss weitergehen und wir probieren es jetzt mal – in kleinen Gruppen (<= 12 Menschen), mit einer Art „Hygiene-Konzept“ und den ganzen Regeln, die uns so beigebracht worden sind …
Die Rahmenbedingungen und das Kleingedruckte sind immer noch wie früher – stehen ganz am Schluss – bei Fragen, einfach melden!
Und bitte weiterhin daran denken, dass alle nicht erwähnten Termine gerne vorgeschlagen werden können – falls Jemandem danach ist. Das gilt für Whisky-, Wein-, Gin-, Rum-, Weinbrand (Brandy, Cognac und so Zeuch) und Wasweißdennichwas-Genießer! Einfach melden und dann schaunmamal …
Jetzt aber erst mal schnell, was ich an Terminen schon weiß (für den Ersten ist’s nämlich schon etwas eng):
Samstag 24.07.2021 Whisky offen – für Schnellentschlossene hat’s noch Platz – es geht wieder mal quer durch die weite Welt der Whiskies
Samstag 31.07.2021 (sehr wahrscheinlich) ToF – wieder einmal mit meinem Freund Peter Jöckel, der uns bestimmt gerne einige seiner Lieblingsweine vorstellt – dazu kommt bald noch Genaueres
Donnerstag 05.08.2021 Whisky Private – no go
Samstag 11.09.2021 Whisky Private außerhaus – no go
Samstag 18.09.2021 Whisky Private (vorl.) – no go (vorl.)
Ach ja, diese Mail bitte im „Johann’s-Tastings-Freundeskreis“ weitersagen – weil ich immer noch/wieder Probleme mit diversen Servern, dem Internet, dem Laptop und (vor allem) der sich pandemie-mäßig ausbreitenden „künstlichen Intelligenz“ habe …
Viele Grüße
Hans J. Langauer / Johann / Hansi
Das Kleingedruckte:
Möchten Sie künftig keine Termine mehr von mir erhalten, antworten Sie bitte einfach auf diese Mail und geben im Betreff „Abmelden“, „Streichen“, „Löschen“ oder etwas in dieser Art ein. Ich werde Ihre gesamten, bei mir bekannten Daten umgehend komplett löschen – versprochen!
Bzgl. DSGVO: Ihre Daten sind sicher verwahrt und nur mir bekannt. Sie werden nur für diese Terminmail (und natürlich evtl. daraus sich ergebender Korrespondenz) verwendet.
Ich weise allerdings darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.
Sie können selbstverständlich Ihre Daten jederzeit bei mir einsehen, sie ändern oder vollständig löschen lassen.
Für Fragen, Kritik und Anregungen stehe ich (fast) jederzeit zur Verfügung – am liebsten per eMail (an „feines@johanns-…), in dringlichen Fällen gerne auch per Telefon oder – vor Ort – natürlich persönlich …
Alle Angaben wie immer ohne Gewähr – die Termine und/oder Inhalte können sich aus diversen Gründen noch ändern oder – z.B. wegen zu geringer Beteiligung – auch ausfallen.
Das „normale“ Procedere gestaltet sich wie folgt:
Ort: Uhlandstraße 6, 75449 Wurmberg
Zeit: ca. ab 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag: 30,- (dreißig) Euro, davon werden 10,- (zehn) Euro für einen evtl. Einkauf (pro Person und pro Einkauf) angerechnet (auch wenn die Veranstaltung keinen kommerziellen Charakter hat).
Pflicht sind sieben zu verkostende Getränke der jeweils anstehenden
Gattung
– Brotzeit nach dem dritten oder vierten „Pflichtgetränk“
– Dauer des „Pflichtteils“ ca. zweieinhalb Stunden
– open end mit Nachverkostungsmöglichkeit bereits geöffneter Getränke („Kür“).
NichtalkoholverkosterInnen, die uns durch den Abend begleiten, haben einen Unkostenbeitrag von 20,- (zwanzig) Euro zu tragen, von denen ebenfalls 10,- (zehn) Euro für einen evtl. Einkauf (pro Person und pro Einkauf) angerechnet werden. Alkoholfreie Getränke sind vor Ort.
Beim ToF („Tag der offenen Flaschen“ – an den entsprechend angekündigten Samstagen (ab 13:00 bis etwa 18:00 Uhr) fällt kein Unkostenbeitrag an.
Erläuterungen:
Private = geschlossene Gruppe die unter sich bleiben möchte
Half-Private = Terminwunsch einer (kleineren) Gruppe, bei der gerne noch „Außenstehende“ dazusitzen können
Privat-Private = Privattermin von mir, an dem keine Verkostung möglich ist
Outhouse = wie Private – aber im Irgendwo (nicht in der Uhlandstraße)
Home-Tasting = wie Private, nur zuhause – ich bringe Whisky, Equipment und Wissen mit – sonst Nichts
offen = Teilnahme möglich für jedwede(n) Interessierte(n)
no-go = nichts geht

Bitte beachten

Und weiterhin drandenken:

Wir verschicken keine Mails unter feines@… mit Rechnungen, Mahnungen, Sepa-Mandaten, Kontenabgleichungen oder dergleichen – und seltenst Welche mit Anhängen!

Das was da momentan (leider in größerem Umfang) kursiert sind alles Spam-Mails (für die wir nichts können). Am besten gleich löschen und auf keinen Fall etwaige Anhänge öffnen oder darauf antworten!